Halloween ... oder Neuengland VIII

12:30 photokraphy 0 Comments


Heute morgen haben wir im Morgengrauen den Zug nach Wonderland (Endstation der Tube, die uns an den Flughafen bringt) genommen. Am Flughafen das übliche Procendere - alle Sachen in die Plastikschalen - Schuhe aus - durch den Nacktscanner - und gut ist. Langsam hab ich das Gefühl du kann's mich nachts wecken und ich spule das Programm ab.
Der Flieger sollte ab Terminal 27 abfliegen. Ich habe ja ehr mit einer kleinen Maschine gerechnet ... Christian meinte, dass wir wahrscheinlich einen gut ausgebuchten Flug haben, schließlich wurden ein paar Passagiere umgebucht.

Am Terminal standen dann wie Perlen auf einer Schnur ... Chesnas ...
Und da wurde mir klar ... es würde noch kleiner werden als ich erwartet hatte. Nach und nach wurden dann vom gleichen Terminal eine Nussschale nach der anderen abgefertigt, bis wir an der Reihe waren. Wir waren zu sechst. Damit war die Maschine zu 3/4 voll. Etwas mulmig war mir ja schon als wir in das Flugzeug gekraxelt sind ... aber als wir dann abgehoben sind und quasi noch einen kostenlosen Rundflug über Boston hatten war ich auch begeistert.






Lustig war auch, dass unsere Pilotin auch die Sicherheitsunterweisung gemacht hat und diese Nussschale tatsächlich 3 Notausgänge hatte.




Einundhalb Stunden später sind wir dann in Bar Habour gelandet. Der Flughafen ist echt sehenswert. Und die Gepäckausgabe erst. Zuerst mussten wir uns ca. 3 m vom Flugzeug entfernen und dann wurde vor den Menschenmassen (hahaha) eine Kordel gespannt. Dann wird die Maschine entladen und die Koffer an die Seite gestellt. Fertig ;8)


Und dann kam unser Auto ... Wow ... das war fast größer als das Flugzeug und spontan war der Name geboren: Rambo. Für die Technikfans unter uns: Rambo ist ein Allrad Toyota des Typs RAV4.



Da wir ja schon ganz in der Nähe des Nationalparks waren, haben wir einen kleinen Abstecher gemacht und uns einen kleinen Überblick verschafft. Leider war es sehr grau, kalt und nebelig ... aber was soll's wir kommen ja morgen wieder ...





Abends waren wir dann Essen jagen ... im Walmart. Eigentlich habe ich mich ja auf Halloween gefreut ... aber da wo unser Hotel war, haben sich leider Fuchs und Hase Gute Nacht gesagt ... und somit gab es auch kein "Trick or Treat" :8(

Ach ja ... etwas Halloween hatten wir dann doch ... dieser Herr oder Dame hat beim McDonald Drive Thru bestellt ... sah jedenfalls so aus ;8)

You Might Also Like

0 Kommentare: