Instawalk oder Gonsenheim I

18:07 photokraphy 0 Comments

Alles fing diese Jahr im März an, als ich mich bei Instagram angemeldet habe. Das erste Foto habe ich sehr beiläufig hochgeladen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich meine Spiegelreflexkamera schon sehr lange nicht mehr in der Hand gehabt. Irgendwie hatte ich auch keine Lust dazu.
Doch diese kleinen quadratischen Bildchen brachten mir den Spass an der Fotografie wieder. Schnell mit dem Handy geknipst, vor Ort bearbeitet und gleich hochgeladen. Und schon kurze Zeit später kommt schon Feedback.

Und so nahm irgendwie alles seinen Lauf ... eines Tages suchte ich nach dem Hashtag #mainz und war beigeistert meine Heimatstadt durch die Augen so vieler verschiedener Fotografen zu sehen. Also habe ich geliked ... kommentiert ... Follower dazugewonnen und mich digital vernetzt.

Heute war der Tag, an dem ich das Ganze ins reale Leben übertragen habe. Also sind wir heute im Morgengrauen zu Viert durch Gonsenheim gewandert. Leider war das Wetter sehr trist (deswegen musste auch kräftig  EBV ran), aber ansonsten war es wirklich ein tolles Treffen. Vielen Dank noch mal die Mitstreiter für den schönen Morgen!

 
"Breite Strasse" mit Schild

Rathaus extrem

Rathaus mal anders

St. Stephan


Mit "On Tour":

Christina - http://instagram.com/la.hussong/
Thomas - http://instagram.com/thendele/
und "last but not least" Folker - http://instagram.com/parallel_dream/

You Might Also Like

0 Kommentare: